Zimmerarbeiten

Zimmerarbeiten Beispiel 1

Hier erstellten wir im Sommer 2005 die Autobahnraststätte Gelsenkirchen " Resser Mark " an der A 2.
Die Dachkonstruktion besteht aus einer Leimbinderkonstruktion mit Koppelpfetten als Pultdach ausgebildet.

Zimmerarbeiten Beispiel 2


Auch im Hallenbau sind wir tätig



Die Lagerhalle hier mit einer Grösse von 18 x 35 Meter wurde mit Satteldachbinder überspannt. Die Binderhöhe mittig beträgt 120 cm.

In Kooperation mit einem Dachdecker wurde die Halle mit einer Eindeckung aus Hösch Isodach Elementen ausgeführt.

Zimmerarbeiten Beispiel 3

In Castrop Rauxel erstellten wir im Sommer 2005 ein Einfamilienhaus mit versetzten Dachflächen und Spitzgauben.

Zimmerarbeiten Beispiel 4

Für die Stadt Waltrop erstellten wir im Sommer 2005 ein Baumhaus für eine Kindertagesstätte in Waltrop aus Lärchenholz.

Zimmerarbeiten Beispiel 5

In Dortmund erstellten wir diesen Anbau in Holzrahmenbauweise. Die Wandständerwerke wurden mit Inthermo Holzfaserdämmplatten verkleidet. Als Belag wird ein Gewebe aufgeputzt und anschließend ein mineralischer Putz der Firma Caparol aufgebracht. Dieser Fassadenaufbau bietet eine sehr gute Wärmedämmung und einen hervoragenden Schutz gegen die sommerliche Hitze. Kombiniert mit einer Dämmung aus Steinwolle im Gefach ist der Wandaufbau atmungsaktiv und speichert keine Hitze im Sommer .

Zimmerarbeiten Beispiel 6

Hier erstellten wir im Sommer 2005 einen Anbau in Holzrahmenbauweise zweigeschossig.Dieser wurde dann mit Rockpaneel in Grau und Antrazit Metallic verkleidet. Die Gebäude- und Fensterkanten sind mit Aluminium Eckprofilen Pulverbeschichtet ausgeführt.

Zimmerarbeiten Beispiel 7

Fachwerksanierungen sind ebenfalls unser Gebiet. Dabei werden nicht nur die Fassaden saniert, sondern auch die Konstruktionen der Gebäude verstärkt .

Ein REWE Laden wird vergrößert


Eine Ladenerweiterung stand im April 2007 an. Wie immer im Ladenbau mußte alles schnell gehen. Zudem handelt es sich um einen Ökomarkt in Bochum. Wir erstellten ca 300 m2 Ladenfläche in Holzrahmenbauweise mit einer von Innen sichtbaren Holzkonstruktion und windschiefen Dachflächen.

Das Dach wurde mit OSB Platten verschalt und bekam eine Aufdachdämmung.

Eine Lärchen-Naturholzfassade war aus dem ersten Bauabschnitt vorgegeben. Sie wurde mit farblichen Multiplex Platten unterbrochen.